Ein barocker Juli in Berching

Herzlich Willkommen in der Gluckstadt Berching

da-ponte2_rgb.jpggluckweg.jpg

Im Jahre 1714 wurde der berühmte Komponist Christoph Willibald Gluck in der Gemeinde Berching geboren. Die Zeit, in der Gluck lebte und wirkte, die Epoche des Barock, mit den prunkvollen Gewändern, den stilvollen Tänzen und der höfischen Gesellschaft mit ihren Gepflogenheiten, fasziniert viele Menschen bis heute.
Im Juli 2016, dem barocken Juli wie wir ihn getauft haben, werden wir Ihnen bei fünf Veranstaltungen, unseren BerchingerGlucksMomenten, die Gelegenheit geben, in diese Zeit einzutauchen und mehr über Christoph Willibald Gluck und die Welt in der er lebte, zu erfahren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, vielleicht ja bei einer der folgenden fünf Veranstaltungen im Rahmen des "Barocken Juli":

 
Eröffnung des Gluck-Wanderwegs am 10. Juli, 13 Uhr

Seit ca. 20 Jahren gibt es im Norden der Gemeinde Berching, zwischen den Orten Erasbach und Weidenwang einen ca. 6 km langen Rundwanderweg, der sich thematisch mit dem Komponisten Christoph Willibald Gluck befasst. Es war an der Zeit, diesen Wanderweg optisch und inhaltlich zu überarbeiten. Entstanden ist ein komplett neu konzipiertes Angebot, das es ermöglicht, die Person Gluck und seinen Lebensweg quer durch Europa an interaktiven Stationen und inmitten herrlicher Natur kennen zu lernen.
Am 10. Juli um 13 Uhr eröffnen wir mit Ihnen im Rahmen einer Begehung von Erasbach nach Weidenwang, dieses neue Angebot. Treffpunkt ist in Erasbach am Gluck-Denkmal (Freystädter Straße). In Weidenwang besteht die Möglichkeit des Besuchs der dort stattfindenden Kirchweih.
 

Konzert in Erasbach auf historischen Instrumenten am 19. Juli 2016

Am 19. Juli 2016 um 19:30 Uhr erwartet Sie in der Katholischen Kuratie Mariä Heimsuchung, Erasbach, dem Geburtsort Glucks ein Konzert auf Originalinstrumentenaus den Jahren 1659-1673: Gluck der Europäer & der Klang des 18. Jahrhunderts. Es spielt das Casal Quartett (Schweiz) mit Instrumenten von Jacobus Stainer. Auf dem Programm stehen Werke von Sammartini (Sinfonia G-Dur), Telemann (Sonata G-Dur), Franz Xaver Richter (Quartett C-Dur), Mozart  (Adagio & Fuge KV 546 c-moll) und Haydn (Quartett op. 76/1 G-Dur). Tickets sind zu 25,– € und 18,– € (ermäßigt) über www.gluck-festspiele.de und im Berchinger Tourismusbüro erhältlich.

 

Barockfest und Kanal im Feuerzauber von 22. - 24. Juli

Im Jahr 2014 jährte sich der Geburtstag von Christoph Willibald Gluck zum 300. Mal. Dieses weltweit beachtete Ereignis hatte sich der Freundeskreis C.W. Gluck e.V. zum Anlass genommen, ein „Gluck-Jubiläumsjahr“ mit zahlreichen Veranstaltungen, den BerchingerGlucksmomenten, zu feiern. Ein Barockfest war einer dieser Glucksmomente und bezog sich auf das Engagement von Gluck in Schloss Hof bei Wien im Jahre 1754.
Vom 22. bis 24. Juli wird es in Berching eine Neuauflage dieses Barockfests geben. Die Besucher erwartet ein historischer Markt der sich über die ganze Innenstadt erstreckt, musikalische Unterhaltung, Gaukler, Feuershows, Soldatenlager, Musketiere, Fechter und spezielle Atraktionen für Kinder wie ein historisches Puppentheater und eine hölzerne Wasserspiel-Anlage. Gekrönt wird das Wochenende vom spektakulären „Kanal im Feuerzauber“ am Samstagabend, organisiert von der Berchinger Wasserwacht.
 

Matinée in Weiss - fröhliches Familienpicknick am 24. Juli, ab 10 Uhr

Im Gluck-Jahr feierte die „Matinée in Weiss“, organisiert von der Berchinger Frauenunion, Premiere. Am 24. Juli ab 10 Uhr findet im Rahmen des Barockfests im neu gestalteten Hans-Kuffer-Park die bereits dritte Ausgabe dieses beliebten Familienpicknicks statt. Tische, Stühle oder Decken werden genau wie Essen und Getränke von den Teilnehmern mitgebracht.
Weiß und edel soll es sein! In guter Tradition erscheinen alle Teilnehmer vollständig weiß gekleidet. Hüte und barocke Kleidung sind ebenfalls erwünscht! Wir stellen eine Tafel mit Bänken bereit, als Alternative bieten sich selbst mitgebrachte Decken oder Bettlaken an. Vom Amuse gueule bis zur Hax´n ist alles erlaubt! Bringen sie gerne größere Mengen zum Teilen mit und jeder eine weiße Stoffserviette (zum Winken zu Beginn des Picknicks) sowie eine Mülltüte für anfallenden Müll, Farbe egal. Wir freuen uns auf Ihr Kommen, bringen Sie Ihre ganze Familie, gute Laune und viel Hunger mit!

 

Kammerorchester „Da Ponte“ aus Berlin am 27. Juli, 20 Uhr

Das Kammerorchester „Da Ponte“ aus Berlin (Bild rechts) unter der Leitung von Tassilo Kaiser, gibt sich am 27. Juli um 20 Uhr in der Berchinger St.-Lorenz-Kirche die Ehre. Das musikalische Repertoire erstreckt sich von der Barockmusik bis zur Klassik und Romantik und umfasst dabei neben Stücken von C.W. Gluck auch W.A. Mozart, J.S. Bach und Vivaldi. Der Eintritt ist frei.

 

Open-Air Oper „Il parnaso confuso“ am 29. und 30. Juli

Organisiert vom Freundeskreis C.W. Gluck e.V. und präsentiert im Rahmen der Intern. Gluck Opernfestspiele Nürnberg, erwartet Sie am am 29. u. 30. Juli mit der Oper „Il parnaso confuso“ ein besonderer barocker Leckerbissen.

Die Pocket Opera Company aus Nürnberg verwandelt für Sie den Hans-Kuffer-Park mit der Sulzbühne in den heiligen Wald am Hang des Parnass. Erstmals aufgeführt wurde „Il parnaso confuso“ in der Vertonung von C. W. Gluck 1765 zur Hochzeit des österreichischen Thronfolgers mit Maria Josepha von Bayern im Salon de Bataille von Schloss Schönbrunn in Wien.

Glucks Werk handelt von dem Problem des künstlerischen Einfalls: Die Musen führen ein Leben in Müßigkeit. Doch plötzlich erscheint Apollo und fordert sie auf, für die Hochzeit des Kaisers ein Kunstwerk zu schaffen. Groß ist nun die Verwirrung, denn das Ereignis findet bereits am nächsten Tag statt.  Aktuelles zur Oper und Eintrittskarten unter gluckstadt-berching.de und zu den Intern. Gluck Opernfestspielen unter gluck-festspiele.de

Einlass ist ab 19 Uhr - Beginn 20.30 Uhr

Eintrittskarten für die Oper sind bis 28.07. zum Preis von 28,- Euro im Berchinger Tourismusbüro (08462/20513) und Online unter www.gluckstadt-berching.de/tickets oder solange der Vorrat recht an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen und aktuelles zur Oper unter www.gluckstadt-berching.de und zu den Internationalen Gluck Opernfestspielen unter www.gluck-festspiele.de